Veranstaltungen

Hier sehen Sie einen kurzen Ausschnitt aus Veranstaltungen, die unser Unternehmen in der letzten Zeit ausgerichtet hat

Martinsgans-Essen 2009 mit Ratko Delorko

Pocket Piano - Ratko Delorko, der 1959 in Hamburg geborene Künstler wirkt als Pianist, Komponist, Dirigent und Autor. Ratko Delorko gilt als einer der vielseitigsten Musiker unserer Zeit. Neben dem konventionellen Auftritt als Pianist ist er der einzige Künstler, der bis zu 22 historische Tasteninstrumente in der Produktion "Geschichte des Klaviers" auf die Bühne bringt und spielt. Er verfügt über eine umfangreiche Sammlung historischer Klaviere und Flügel und hält Vorträge und Meisterkurse in Europa, Asien und den U.S.A. Er lehrt an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und arbeitet als Autor für pianistische Fach-Magazine.

Martinsgans-Essen 2008 mit Dr. phil. Frank Schirrmacher

Das Methusalem-Komplott - Dr. phil. Frank Schirrmacher - Seit 1. Januar 1994 war er einer der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". In seinem Vortrag spach Dr. Schirrmacher über sein Buch "Das Methusalem-Komplott." Die Menschheit altert in unvorstellbarem Ausmaß. Wir müssen das Problem unseres eigenen Alterns lösen, um das Problem der Welt zu lösen. Niemand wird gerne alt. Inzwischen altert jedoch die Menschheit in nie gekannten Ausmaß. Das individuelle Schicksal wird zum politischen und ökonomischen Schicksal fast aller Staaten der Erde. Es ist höchste Zeit Umzudenken.

Leider ist Herr Dr. Schirrmacher viel zu früh verstorben. Plötzlich und unerwartet verstarb er am 12. Juni 2014.

10 Jahre Niederlassung Velbert

Der Referent: Professor der Rhetorik - Säße Prof. Dr. Dr.h.c. Gerhard Lange einfach nur so im Publikum - könnte er der sympathische ältere Herr von nebenan sein. Doch der Mann hat eine Gabe: die Macht der Rede. Auf der Bühne mutiert der Stimm- und Wortgewaltige zum Demagogen und erreicht in jeder Rolle sein Ziel: das Publikum. Das Schöne: Der Rhetorik Papst kann nicht nur mit Worten umgehen, er weiß auch, warum sie wirken. Er lehrt angewandte Rhetorik an der Universität zu Köln und ist Distinguished Guest Professor an der Webster University, St. Louis. Darüber hinaus hält er seit über fünfundzwanzig Jahren praxisorientierte Vorträge bei Unternehmen, Verbänden, Bank-, Versicherungs- und Handelshäusern

Klavierabend - Alexander & Ekaterina Kolodochka

Klavierabend - Alexander & Ekaterina Kolodochka - Roland Franz & Partner ist auch dieses Mal wiederum als Sponsor wesentlich an dem Zustandekommen einer exklusiven Veranstaltung im RWE-Pavillon der Essener Philharmonie beteiligt: Bereits zum 2. Mal fand ein Klavierabend der besonderen Art statt: Das Geschwisterpaar Alexander & Ekaterina Kolodochka - beide sind hervorragende Pianisten, denen bestimmt noch eine erfolgreiche Karriere bevorsteht - spielten vor mehr als 400 begeisterten Gästen u. a. Werke von Rachmaninow, Mozart, Prokofjew und Gershwin. Die beiden Künstler verdienten sich sowohl mit ihren Solo-Auftritten als auch als Piano-Duo den Beifall des Publikums und wurden bei dem anschließenden Empfang in den Räumlichkeiten der Philharmonie nochmals gefeiert. Wie wir erfahren haben, wurden die Geschwister Kolodochka im Juni 2008 bei dem "Torneo Internazionale di Musica" in Verona, einem internationalen Musikwettbewerb mit Teilnehmern aus 54 Ländern, in der Kategorie Piano Duo mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Wachstum durch Wandel

"Das Einzige, was stört, ist der Kunde" - Top-Redner Edgar K. Geffroy begeisterte und verblüffte die Geschäftskunden der rf Berater-Gruppe In nur fünf Jahren werden wir anders einkaufen, anders verkaufen - anders leben. Menschen und Unternehmen, die sich darauf einstellen, gehört die Zukunft. Das kündigte Top-Referent Edgar K. Geffroy den über 200 Mandanten und Geschäftspartnern der rf Roland Franz & Partner Berater-Gruppe an. Im Rahmen regelmäßiger Informationsveranstaltungen hatte die renommierte Kanzlei diesmal in die Philharmonie Essen eingeladen. Hier erfuhren die Gäste wie wichtig es ist, Wachstum durch Wandel in den Mittelpunkt ihres Unternehmenskonzeptes zu stellen. Hilfestellung bei der Bewältigung dieser Herausforderung boten Gastgeber Roland Franz sowie der als mutiger Querdenker international bekannte Referent an.