Newsletter für Steuertipps

Steuern sparen durch Handwerkerleistungen

Essen, 18.04.2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Eigentümer, die ihr Haus oder ihre Wohnung selbst bewohnen, sollten stets alle Rechnungen mit Bezug auf ihr Haus oder ihre Wohnung aufbewahren, denn sie können zahlreiche Aufwendungen steuerlich geltend machen. 

Bekanntlich „beteiligt“ sich das Finanzamt durch eine Steuerermäßigung an den Arbeitskosten und an den Fahrt- und Maschinenkosten. 

Allerdings mit Einschränkungen. Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat in einem kürzlich erschienenen Urteil vom 7. November 2017 klargestellt, dass weder die erstmalige Anbringung eines Außenputzes an einem Neubau, noch die erstmalige Pflasterung einer Einfahrt bzw. Terrasse, die Errichtung einer Zaunanlage oder das Legen des Rollrasens im engen zeitlichen Zusammenhang mit der Errichtung des Neubaus begünstigte Handwerksleistungen darstellen.

Das Gericht führt in seiner Urteilsbegründung aus, die Putzarbeiten gehören zur Neubaumaßnahme, da es sich um eine Teilleistung des Werkvertrages zur Errichtung des Einfamilienhauses (des Klägers) gehandelt hat. Daher sei die erstmalige Pflasterung einer Einfahrt bzw. Terrasse, die Errichtung einer Zaunanlage und das Legen des Rollrasens ebenfalls keine begünstigte Handwerkerleistung, da diese Leistungen noch zur Errichtung des Haushalts des Klägers gedient haben. 

Das Gericht hat allerdings die Revision zugelassen, da die genaue Abgrenzung von Neubaumaßnahmen und begünstigten Maßnahmen eine Vielzahl von Bauherren betrifft. Das Aktenzeichen beim Bundesfinanzhof lautet VI R 53/17. 

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben, rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Roland Franz & Partner

Dipl.-Finw. Bettina Rau-Franz
Steuerberaterin
zertifizierte Testamentsvollstreckerin

 

Zitat der Woche
„Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat
auch das Recht, Steuern zu sparen.“
 
Harald Schmidt (*1959)

 

04.04.2018 Erbverzicht mit Folgen
21.03.2018 Geschenke an Kunden
14.03.2018 Abzocke
07.03.2018 Pflichtteil - wer bekommt wieviel?
22.02.2018 Kassen-Nachschau ab 01.01.2018
21.02.2018 Prüffelder 2018 der Finanzverwaltung NRW
07.02.2018 Arbeitsstunde kostet 40,00 € in Deutschland
10.01.2018 Erbschaftskauf
20.12.2017 Verpflegungsmehraufwand 2017: Ihre Reisekostenabrechnung
13.12.2017 Bundestagswahl 2017: Steuerpläne der Parteien
06.12.2017 Ordnungsmäßigkeit der Finanzbuchhaltung, Betriebsprüfung
29.11.2017 Schutz vor belästigenden Anrufen
27.11.2017 Offene Ladenkasse
22.11.2017 Einspruchsbearbeitung der Finanzverwaltung
08.11.2017 8 x 10 cm - "Testament" beinhaltet keinen Testierwillen
25.10.2017 Wer erbt die Lebensversicherung des Erblassers
11.10.2017 Unwirksamkeit mehrerer Entgeltklauseln einer Bank
04.10.2017 Die notwendige Erstellung von Verfahrensdokumentationen
25.09.2017 Digitalisierung der Wirtschaft
20.09.2017 Erbschaftsteuer - Familienheim begünstigt vererben Teil 4
18.09.2017 Verfahrensdokumentation
06.09.2017 Erbschaftsteuer - Familienheim begünstigt vererben Teil 3
23.08.2017 Erbschaftsteuer - Familienheim begünstigt vererben Teil 2
09.08.2017 Erbschaftsteuer - Familienheim begünstigt vererben Teil 1
26.07.2017 Der gläserne Bürger
12.07.2017 Geringwertige Wirtschaftsgüter
28.06.2017 Aufwendungen eines Arbeitnehmers für die Feier seines Geburtstages
14.06.2017 Elektronisches Kassensystem – offene Ladenkasse – Kassenbericht – Einzelaufzeichnungen
31.05.2017 Digitale Belegbuchführung
24.05.2017 Alle Jahre wieder
28.04.2017 Prüffelder der Finanzämter in NRW
05.04.2017 Bundesgerichtshoff kippt Darlehensgebühr der Bausparkassen
15.03.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 7
09.03.2017 Nepper, Schlepper, Bauernfänger Betrügerische Mails im Namen des Bundeszentralamts für Steuern
08.03.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 6
01.03.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 5
24.02.2017 Gesellschaftsrecht
22.02.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 4
15.02.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 3
08.02.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 2
01.02.2017 Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter Teil 1
18.01.2017 Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung